Kategorien-Archiv: Vorträge

Ding.Wesen – Humanoide Roboter als künstliche Menschen und andere anthropozentrische Missverständnisse

Die Performacne Ding.Wesen versucht eine Verschränkung von improvisierten Tanz, technischen Interventionen, musikalischen Improvisation und theoretischem Vortrag, die sich mit dem Status (humanoider) Dingwesen beschäftigt und dabei anthropozentrische Vorstellungen einer Sonderstellung des Menschen, dem Objekt-Status der Dinge, der Rolle von neuen Technologien und den daraus resultierenden menschlichen Normen beschäftigt.

Auch in Allgemein, Performances, Technikphilosophie veröffentlicht | Getaggt , , , , , , , , , , , , | Kommentieren

Refusing movement/s — Paper at DARE-Conference

Anybody who stands still in a forward-moving crowd is just as big a hindrance as if he moved against the crowd. (Robespierre in Büchner’s Danton’s Death) The paper “Refusing movement/s. Reflections on the ‘intra-actions’ of current social movements and art” was presented at the DARE (Deleuze and Artistic Research) Conference 2015 in Ghent. Here in […]

Auch in Allgemein, Politische Kunst veröffentlicht | Getaggt , , , , , , , , , | 2 Antworten